7. Juli 2016

Caracas B


„Hat alles was ein moderner Hengst haben muss!“

 

Brauner Hengst, Hannoveraner

geb.2009, Stckm. 174cm
Züchter: Petra Barg, Mellinghausen
 
Anerkannt für:
Süd-Deutschland und Hannover

Sportler durch und durch, typmarkant und von klarer Leistungsaussage. Caracas B überzeugt mit guten Grundgangarten und famosem Springen hinsichtlich Vermögen, Beintechnik und Bascule. Er ist besonders rittig und mit angenehmem Arbeitseifer ausstaffiert. Caracas B hat 2015 eine sehr gute Hengstleistungsprüfung in Adelheidsdorf absolviert (Gesamtnote 8,35; Springnote 8,88) und ist nach Siegen und Platzierungen in Springpferdeprüfungen heute mit Jan Carsten Weber beständig erfolgreich in L- und M-Springen. Die ältesten Nachkommen wachsen derzeit ins turniersportfähige Alter hinein und berechtigen zu großen Hoffnungen.

Der Vater Charilan, ein großrahmiger Sohn des bereits zu Lebzeiten legendären Calido I, stand der Zucht nur kurz zur Verfügung. Er war in Springpferdeprüfungen hoch platziert und lieferte mehrere Springpferde bis zur Klasse S. Die Mutter Chanel war selbst im Basisspringsport erfolgreich. Ihr Vater Cranach war Bundeschampionatsfinalist und sportlich bis zur schweren Klasse platziert. Die Großmutter Paquita ist Vollschwester zum Vererber Pablito (PB Hann., USA). Ihr Vater Pablo war schon in jungen Jahren eine schillernde Hengstpersönlichkeit. Er war Seriensieger in Springpferdeprüfungen sowie erfolgreicher Teilnehmer am Bundeschampionat des Deutschen Springpferdes. Ferner stellte der züchterisch sehr stark frequentierte Pablo mehrere hoch bezahlte Auktionsfohlen und -pferde sowie gekörte Söhne. 1992 wurde ihm die I b-Hauptprämie nach Auswertung von HLP und erstem Fohlenjahrgang zuteil. Mit Arsenik und Steinhäger stehen hoch bewährte Springpferdevererber in den hinteren Generationen. Der hannoversche Mutterstamm 849/Steinreiche (v. Steinhäger-Ester II-Freddy III-Almsport) ist beheimatet im Bereich der einstigen Traditionsstation Sulingen.